BLEIB DRAN
MELD DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Firmen fragen sich, wie sie mehr Umsatz generieren oder Kosten einsparen können. Abgesehen von Prozessoptimierungen spielt Marketing eine sehr große Rolle dabei, seine Ziele zu erreichen. Mehr Umsatz bedeutet im Umkehrschluss, dass mehr verkauft werden muss. Aber, wie kann eine Firma mehr verkaufen? Um die Aufmerksamkeit von Kunden zu erlangen, müssen Sie dafür Sorgen das Interesse an ihrer Firma wächst. Es gibt viele Möglichkeiten, mehr Aufmerksamkeit zu bekommen, um mehr verkaufen zu können. Der Verkauf muss geplant werden. Das Konzept muss zum Unternehmen passen, damit die Marketingstrategie aufgeht! Die Möglichkeit wären verkaufsstarke Webseiten, Online Shops, Social Media Präsenz, E-Mail-Marketing und Print. Bestenfalls setzen Sie auf einen Tool Ihren Fokus und arbeiten die anderen Möglichkeiten Stück für Stück ab. Um den Überblick nicht zu verlieren und strukturiert vorzugehen, gehört hierzu eine Marketingstrategie, die das Vorgehen der Umsetzung beschreibt. Bestenfalls wird definiert, wer die Zielgruppe ist und wie diese Zielgruppe mit Hilfe von Medien erreicht werden kann. Vor allem bei uninteressanten Produkten ist es wichtig, sich einen Plan zu machen! Aufmerksamkeit erlangen Sie nur, wenn Sie anders sind. Es muss lohnenswert sein, sich mehr von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung anzusehen oder Sie bieten einen Mehrwert, der so gut ist, dass Interessenten Sie dauerhaft im Gedächtnis behalten und das Produkt kaufen. Ihre Positionierung ist ausschlaggebend für Ihren Erfolg! Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung provokant bewerben, könnte dies ein Ärgernis für manch einen sein. Wenn Menschen sich ärgern, verschafft es Ihnen Aufmerksamkeit, welches Ihr Unternehmen nach vorne treibt! Wenn die Provokation groß genug ist, kommen Sie ins Fernsehen. Abgesehen davon empfehlen wir statt eines sachlichen Inhaltes, Hoffnung zu verkaufen, als nur ein Produkt. Ein Lippenstift-Hersteller sagte damals: „In den Hallen produzieren wir Lippenstifte, an der Theke Hoffnung“. Im besten Fall ist das Marketing einer Firma darauf ausgerichtet, die echte Sehnsucht von Menschen anzusprechen und zu befriedigen. Hier erkennen wir, dass der Mensch seine Kaufentscheidung einer Emotion abhängig macht. Abgesehen davon spricht ein modernes Erscheinungsbild für sich und zeigt dem Kunden, dass Sie auf dem aktuellen Stand sind. Aktualisieren Sie Ihr Logo und CI nach einer gewissen Zeit. Hier ist es wichtig, auch die Trends im Auge zu behalten und sich stückweit anzupassen. Ein großer Vorteil ist, dass Sie nicht nur Produkte erfolgreich verkaufen, Sie sind auch attraktiv für den Arbeitsmarkt.

20 February 2019

Kombination aus Foto und Schrift

Der Mensch nimmt bis zu 80% der Sinneseindrücke seiner Umgebung über das Auge war. Das

Gehirn nimmt über das Sinnesorgan Auge in etwa 10 Mrd. Bits pro Sekunde auf. Die Informationen werden mehrfach gefiltert, sodass das Gehirn nur 100 Bits pro Sekunde aufnimmt. Dies ist eine Menge an Informationen, die innerhalb kürzester Zeit verarbeitet werden müssen. Unser Auge nimmt so viele Signale und Reize gleichzeitig war, die in unserem Gehirn entschlüsselt und zu einem Bild zusammengesetzt werden. Nicht umsonst heißt es, dass ein Bild mehr als tausend Worte sagt. Das seither bekannte Sprichwort „Bilder sagen mehr als 1000 Worte“ hat seine Berechtigung. Wir lesen viel mehr aus einem Bild, als wenn wir etwas lesen würden. Daher sind gute Bewerbungsfotos Gold wert! Die Kombination mit modernen Schriften, guten Slogans, welche in Bildern eingearbeitet werden, erhöhen den Effekt umso mehr! Es sollte darauf geachtet werden, dass die Fotos mit Emotionen geladen werden und dass sie ansprechend gestaltet werden! Nehmen Sie sich Zeit für die Planung der Fotos. Achten Sie darauf, nicht voreilig einen Fotografen zu buchen, ohne ein Konzept zu haben. Gute Fotos wie auch Videos entstehen vor dem eigentlichen Shooting oder Drehtag! Informieren Sie sich, was die Konkurrenz macht und welcher Trend zu erkennen ist. Fragen Sie sich, wie Sie das Produkt oder die Dienstleistung so in Szene setzen, dass die Bilder interessant wirken. Wir helfen Ihnen, herausragende Imagefotos zu erstellen, mit denen Sie Ihre Firma und Produkte oder Dienstleistung von der Masse abheben! Kontaktieren Sie uns gerne!

02 February 2019

Das stärkste Tool

Schon vor mehreren hundert Jahren haben sich Könige und Wohlhabende von Athleten und Künstlern belustigen lassen. Heutzutage hat die Bühne ein neues Format angenommen. Die Welt ist eine Bühne, die von jedem über die verschiedensten Plattformen anhand eines Videos angeschaut werden kann. Bis heute gibt es kaum ein Medium, welches so viel Wirkung bei Menschen hat. Videos sind mit Abstand das stärkste Medium und sollten definitiv genutzt werden, um Produkte, Dienstleistung, eine Marke oder Personal Brand aufzubauen. Gute Videos bauen Vertrauen auf und bewirken, dass der Zuschauer emotional mitgenommen wird! Durch die Kombination von Sound und Video werden unsere Sinne stark angesprochen. Es wurde wissenschaftlich bewiesen, dass durch die Beanspruchung der Kopplung von Ohren und Augen, Emotionen freigesetzt werden. Dies führt häufig zu einer unterbewussten Kaufentscheidung. Mit sinnvollen Videoinhalten können Sie dem Kunden zeigen, wie Sie ihm helfen können, seine Leidenschaft zu stillen und treten als Lösungsbringer auf. Gute Videos eignen sich, um in Facebook als Werbung geschaltet zu werden, um auf Ihre Webseite oder Ihren Online Shop aufmerksam zu machen. Klassisch können die Videos auch als Header in die Webseite verarbeitet werden und geben Ihrer Webseite auf Anhieb ein modernes Erscheinungsbild. Die Videos können mehrfach verwendet werden, indem sie auf das Hochformat der Storys der Social Media Plattformen zugeschnitten werden.  Hierzu werden allerdings nur Bruchstücke des Originals gezeigt, um wiederum Neugierde auf Ihre Firma zu wecken. Wir beraten Sie gerne und freuen uns, von Ihnen zu hören.

01 February 2019

Tell you Story

Das beste und teuerste Marketing Konzept ist nutzlos, wenn es nicht um den Endverbraucher geht. Viele investieren hohe Beträge und erreichen nicht ihre Ziele. Unternehmen möchten Umsatz steigern oder Kosten einsparen. Wir sind davon überzeugt, dass sich der Umsatz mit Hero Stories steigern lässt, indem Geschichten erzählt werden. Das Prinzip ist, dass Sie als Firma der Guide für den Kunden sind. Sie zeigen dem Kunden, was alles in ihm steckt und wozu er in der Lage ist! Um die Aufmerksamkeit beizubehalten, werden Spannungskurven und Wendepunkte in den Film eingebaut. Ein Standard-Imagefilm, in dem sich die Firma selbst auf die Schulter klopft, interessiert die wenigsten Zuschauer! Es geht vielmehr darum, einen Mehrwert für den Kunden zu bilden und sein Vertrauen zu gewinnen. Wenn das Vertrauen einmal gewonnen wurde, ist es nicht mehr schwer, den Kunden zu überzeugen, dass Sie das richtige Produkt für ihn haben. Innerhalb von Sekunden trifft der Endverbraucher eine Kaufentscheidung, welche unterbewusst stattfindet. Es ist meist eine emotionale Entscheidung. Das beste Beispiel ist, als der Kettensägen-Hersteller STIL Werbung für ihre Kettensägen gemacht hat mit dem Slogan „Mit dem richtigen Werkzeug ein echter Mann sein“. Der ein oder andere Mann hat sich die Kettensäge gekauft und sie nie benutzt. Hier wurden das Versprechen und eine emotionale Selbstwertsteigerung gekauft, ein echter Mann zu sein.  Ein noch größerer Vorteil ist, wenn Sie aus einem Kunden einen Fan machen, der Ihnen für lange Zeit loyal bleibt! Diesen Effekt können Sie mit unterschiedlichen Imagefilmen erreichen und mit Social Media weiter antreiben. Der Imagefilm sollte Ihre Zielgruppe ansprechen und zu Ihrer Firma passen! Es gibt beispielsweise Gründerstorys, Why Storys, Entwicklungsstorys, Lösungsstorys, Kundenstorys und Hero Storys. Mit Hilfe eines Fragenkatalogs, erzählen Sie uns etwas von der Firmenphilosophie, welche Zielgruppe Sie erreichen möchten und in welche Richtung sich die Firma entwickeln soll. Gemeinsam analysieren wir, welche Art von Imagefilm am besten zu Ihnen passt. Wir helfen Ihnen gerne, einen Imagefilm zu visualisieren, der es wert ist, gesehen zu werden. Wir freuen uns, Sie beraten zu dürfen! Kontaktieren Sie uns gerne!

29 January 2019

Personal Branding der Schlüssel zu mehr Umsatz!

Ein gut funktionierendes Branding als Firma aufzubauen, bedeutet viel Zeit und Geld zu investieren. Es fängt erst an, Spaß zu machen, wenn Kunden auf die Marke aufmerksam werden und selbst auf die Marke zukommen, um zu kaufen. Oftmals haben Firmen nicht das nötige Kleingeld oder die Kapazität, sich damit auseinanderzusetzen. Es kostet viel Kraft, Recherche und Werbung, um einer Firma eine Persönlichkeit zu verschaffen. Daher ist es leichter ein Personal Brand mit großer Wirkung aufzubauen. Sie sind einfach Sie! Es gibt verschiedene Seminare und Schulungen, wie Sie sich besser vor der Kamera verhalten und sprechen. Persönlichkeitsentwicklung hilft, um sich besser kennenzulernen und selbstbewusster zu werden. Vielen sind ihre eigenen Stärken gar nicht bewusst. Ihren Charakter ändert aber keiner so schnell. Dies ist der Hauptkern des Personal Brandings. Nur der Zuschauer entscheidet, ob er Sie mag oder nicht. Hinzu kommt die Qualität des Inhalts und wie die Medien aufbereitet werden. Mit gutem Inhalt werden Sie in Ihrer Region schnell als Experte wahrgenommen. Es gibt dem Zuschauer und potenziellen Kunden ein Gefühl von Vertrauen. Der Vorteil ist, dass Sie ein warmer Kontakt für den Kunden sind. Sie haben den Zuschauer noch nicht kennengelernt, aber der Zuschauer Sie. Das erste Gespräch mit dem Gegenüber ist wesentlich entspannter. Das Vertrauen des Zuschauers Ihnen gegenüber ist bereits vorhanden. Sie müssen den Interessenten nicht mehr überzeugen oder sein Vertrauen gewinnen, es geht viel eher darum, welche Dienstleistung oder welches Produkt Sie anbieten, um das Problem des Interessenten zu lösen. Nach einer zufriedenen Zusammenarbeit kommt oft der Effekt der dritten Empfehlung, auch Mundpropaganda genannt, wo Sie von Ihrem Kunden weiterempfohlen werden. Auf diese Art steigt die Bekanntheit in Ihrer Region. Um bekannt zu werden, starten Sie am besten immer in der eigenen Region, wo man Sie kennt!

 

Wir helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung zu einem erfolgreichen Personal Branding. Wie wir dabei vorgehen, erfahren Sie bei unserem ersten Beratungsgespräch.

16 January 2019

Warum Social Media?

Der größte Fehler der meisten Unternehmen ist es, Social Media zu unterschätzen und keine Beachtung zu schenken. Viele sehen die Relevanz von Social Media nicht und sind überrascht, wenn die Konkurrenz plötzlich vorbeizieht. Ein paar wenige Unternehmen machen in Social Media auf sich aufmerksam, ärgern sich aber, dass die Aufmerksamkeit kaum wächst. Im Austausch mit anderen Firmen haben wir festgestellt, dass die meisten Firmen Social Media von einer Werkstudentin machen lassen. Social Media wird nebenbei geführt und es wird maximal ein Post pro Woche online gestellt. An dieser Stelle sagen wir: „Sparen Sie sich das Geld!“ Wenn nur ein Post die Woche hochgeladen wird, ist man wie ein Sandkorn am Meer. Es fällt nicht auf, ob Sie online sind oder nicht!

 

Echtes Social Marketing sollte von Profis gemacht werden, die wissen, was sie tun. Social Media macht nur Spaß, wenn man es richtig macht! Es bietet dem Unternehmen eine Community zu schaffen und im direkten Kontakt zu den Kunden zu stehen. Es können Verbesserungsvorschläge herausgefiltert werden, um seine Produkte oder Dienstleistung zu verbessern. Dazu ist Mitmachen beider Seiten ein wichtiger Punkt. Betreiben Sie Community Management und geben Sie die Möglichkeit, etwas zu Kommentieren. Firmen und vor allem Social Media User mögen es, zu kommentieren. Und darin liegt der Schlüssel zur Kundenbindung. „Eine Studie der US-amerikanischen Neuroökonomen Paul Zak fand heraus, dass bei Kommunikation über soziale Netzwerke Oxytocin im menschlichen Gehirn ausgeschüttet wird, ein Hormon, das unter anderem die Mutter-Kind-Bindung verstärkt. Der Forscher geht davon aus, dass Unternehmen, die sich diesen Effekt zu Nutze machen können, die Kundenbindung erheblich verbessern können.“ Die Kommentarfunktion auf Social Media Plattformen ist viel Wert. Lego hat es beispielsweise geschafft, eine Plastikfigur durch Animation zum Leben zu erwecken und bietet kostenfreie Animationsvideos für Alt und Jung. Nur durch den Mehrwert, den Lego bietet, konnte die Firma eine so große Reichweite von 8 Mio. Abonnenten auf YouTube erzielen. Um die Auswirkung noch besser zu verdeutlichen, müssen Sie sich vorstellen, dass nur 1% der Abonnenten ein Spielzeug bei Lego kauft. Das sind 80.000 Kunden, die durch YouTube erreicht werden. Dies bedeutet für das Unternehmen ein starkes Wachstum durch hohe Umsatzsteigerung.

12 January 2019

Mit 7 Schritten erfolgreich Social Media starten!

Wir verraten Ihnen, wie Sie in 7 Schritten eine relevante Sichtbarkeit in Social Media aufbauen!

 

  1. Strategie: Entwickeln Sie eine Strategie und definieren Sie, wen Sie mit Social Media erreichen wollen. Was ist das Ziel des Aufwandes? Möchten Sie eine Marke aufbauen oder Ihren Umsatz steigern?
  2. Erstellen Sie einen Medienplan für jeden Monat, um einen roten Faden zu haben. Diesen können Sie auch mit HELLO AD! gemeinsam erstellen und in einem Team-Meeting besprechen.
  3. Sammeln Sie Fotos, Videos und Ideen, mit denen Sie Ihre Post gestalten könnten.
  4. Posten Sie regelmäßig und zu Stoßzeiten, wenn Ihre Zielgruppe online ist. Bleiben Sie nach dem Post aktiv auf den Social Media Plattformen.
  5. Achten Sie auf hochwertige Inhalte der Posts, um einen Mehrwert für Ihre Kunden zu bilden.
  6. Analysieren Sie Ihre Posts, um festzustellen, welche Posts bei den Zuschauern am besten angekommen sind.
  7. Korrigieren Sie für den nächsten Monat Ihre Vorgehensweise, die Themenwahl und wiederholen Sie diesen Prozess, bis der Account durchschnittlich gut wächst!

 

Jede Firma hat etwas Interessantes zu erzählen und hat das Potential für interessanten Content. Lassen Sie sich bei der Entwicklung eines qualitativen Social Media Auftritts von uns begleiten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!