Produktvideos sind effektiver als Imagefilme?

Geschrieben am 01.02.2021

Jeder Film hat seine eigene Aufgabe!

In den Google-Suchmaschinenergebnissen stellen wir fest, dass die meisten Unternehmen immer noch nach Imagefilmen suchen. Dies ist bezüglich Videos immer noch die häufigste Suchanfrage in Google. Dabei sind Produktvideos in den häufigsten Fällen am effektivsten. Ein Unternehmen möchte in der Regel seinen Umsatz steigern oder Kosten sparen. Gute Produktvideos steigern die Umsätze von Unternehmen. Sie führen zum Erfolg, wenn der Nutzen für den Konsumenten klar und deutlich dargestellt wird. Ein Imagefilm macht dann Sinn, wenn das Unternehmen seine eigene Identität kennt, sie ausgearbeitet hat, eine gewisse Kultur vorzuweisen hat und das Ganze in Form eines Imagefilmes ausdrücken möchte. Natürlich dienen Imagefilme dazu, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen und auch eine gewisse Größe zu zeigen. Und beiläufig zu erwähnen, gibt es auch hier verschiedene Imagefilme.

Welche Art Imagefilm könnte zu meinem Unternehmen passen?

Für Firmen, die schon lange existieren und schon in mehreren Generationen geführt und geleitet werden, bietet es sich an, ein Gründungsfilm zu erstellen. Wir als Werbeagentur HELLO AD! bevorzugen allerdings Imagefilme, in denen der Kunde als Held dargestellt wird. Wir sind uns sicher, wenn Kunden sich selber mit dem Imagefilm identifizieren können, dies zum Erfolg führt. Ein Imagefilm ist die Kirsche auf der Torte. Der Imagefilm dient dazu, das Image, das bereits besteht, weiter in die Öffentlichkeit zu tragen und in den Köpfen der Menschen zu festigen. Ein guter Imagefilm kann viel Aufmerksamkeit erzeugen, welches dazu führt, dass mehr Umsatz gemacht wird, aber auch dass die Firma zu einer Marke wird. Ein Imagefilm ist erst nach 3 bis 5 Jahren Unternehmensexistenz empfehlenswert. Man kann sogar sagen, dass Imagefilme in der Regel etwas teurer sind als Produktfilme und das ist bei manchen Unternehmen rausgeschmissenes Geld. In den meisten Fällen wird ein Imagefilm alle 5 bis 7 Jahren hergestellt.

Mit regelmäßigen Produktvideos geraten Sie nicht in Vergessenheit!

Ein Produktvideo hingegen wird produziert, wenn es ein neues Produkt gibt, welches auf den Markt kommt. Es bietet den Vorteil, dass das Unternehmen mit jedem Video mehr Erfahrung sammelt, wie das Video von den Verbrauchern angenommen wird. Dies spiegelt sich in Form von Zuschauern also Views wider, aber auch vom Umsatz des Unternehmens. Mit Hilfe von Tools wie dem Monitor Ring in Social Media oder auch Google Analytics für Webseiten lässt sich einfach nachvollziehen, welche Videos am besten funktioniert haben. Dementsprechend können die folgenden Videos angepasst werden, so dass sie mehr Reichweite und Interesse generieren. Wir sind davon überzeugt, dass Produktvideos in Form von Werbespots effektiver und sinnvoller sind. Ein Produktvideo kann mehrere Videos beinhalten. Artlist hat beispielsweise viele Videos für dasselbe Produkt herstellen lassen. Die Werbefilme werden allerdings unterschiedlich aufgebaut, um so viel wie möglich Interessenten für sich zu gewinnen, denn wie schon erwähnt, ist ein Video oder ein Produkt erst dann interessant, wenn sich der Endverbraucher mit dem Video identifizieren kann. Bei der Herstellung von Produktvideos oder auch Werbespots ist es wichtig, die Identität der Firma mit einfließen zu lassen und dem Kunden immer wieder den Nutzen und die Vorteile des Produkts oder der Dienstleistung aufzuzeigen. In der Regel sagt man, dass jeder Kunde bis zu sieben Kontaktpunkte zu einer Firma oder zu einem Produkt braucht, bevor er eine Kaufentscheidung trifft. Staubsauger Roboter waren bis vor kurzem nicht wirklich relevant für die meisten Haushalte. Es hat Jahre gedauert, bis die Menschen bereit waren, sich ein solches Hilfsmittel anzuschaffen. Manche Produkte brauchen einfach Zeit, um von der Gesellschaft angenommen zu werden. Dies bedeutet, dass es für manche Produkte leichter ist, den Markt für sich zu gewinnen und für andere braucht es wiederum mehr Zeit und mehr Werbung.

Ihr Werbeclip sollte klar kommunizieren!

Schöne Produktvideos und Werbespots haben erst dann ihre volle Wirkung, wenn der Inhalt stimmt. Nur mit einer klar transportierten Message bleibt Ihr Werbespot für das Produkt im Gedächtnis. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Produktvideo über eine Spannungskurve verfügt. Hierzu sollten Kontraste verwendet werden, aber auch ein spannender inhaltlicher Aufbau der Produktvideos. Die Kunst ist es, etwas anders zu sein als alle anderen Mitbewerber und mit Werbespots zu punkten, die eine Story erzählen. Wir sind davon überzeugt, dass Produktvideos mit einer guten Storyline gut von den Endverbrauchern angenommen werden. Das Ziel ist erreicht, wenn Werbespots gestaltet werden, die in den Köpfen der Menschen bleiben. Apple hat seine Produktvideos immer mit dem Menschen verbunden und den Vorteil für den Lifestyle aufgezeigt. Die Werbespots wurden emotional so gestaltet, dass jeder eins dieser Produkte besitzen wollte. Dieser Schlüssel führte zum langfristigen Erfolg von Apple. Apple hat die Produktvideos so gut gestaltet, dass im Grunde genommen keine Imagevideos oder Imagefilme benötigt werden. Dennoch hat Apple Imagefilme, welche aber nur auf Kongressen oder Messen gezeigt werden. Ihr Image jedoch wurde mit Hilfe von Produkt-Werbespots aufgebaut mit der Story und der emotionalen Aufmachung der Filme. Daher empfehlen auch wir Ihnen, vorrangig Produktvideos herzustellen, die über eine Story verfügen und den Endverbraucher zum Hero machen. Heutzutage sind die meisten Produktvideos sehr kurz. Das bedeutet, in kurzer Zeit werden die wichtigsten Punkte oder Inhalte auf den Punkt gebracht. Die Produktvideos haben eine Länge zwischen 15 – 30 Sekunden, im Ausnahmefall auch 60 Sekunden.

Die Weiterverarbeitung von Videos für Social Media.

Der Vorteil von den kurzen Produktvideos ist, dass sie günstiger im Social Media zu bewerben sind. Die Länge des Videos entscheidet über die Kosten der Werbeanzeige. Die kurzen Videos lassen sich wunderbar in Social Media in verschiedenen Bildformaten teilen. Aufgrund der modernen Kameratechnik und der hohen Auflösung, lassen sich Videos von Quer- auf Hochformat zuschneiden. Dies bringt einen kleinen Qualitätsverlust mit sich, reicht aber völlig aus für die Stories von Instagram, Facebook, LinkedIn, Xing und YouTube. Lassen Sie sich von uns beraten, wie ein Produktvideo für Ihr Unternehmen und für Ihr Produkt aussehen könnte. Durch langjährige Erfahrung in der Technik und im Marketing Management wissen wir, worauf es bei Produktvideos ankommt. Durch unser technisches Verständnis und die Erfahrung in der Branche wissen wir, mit welchen Problemen Unternehmen zu kämpfen haben. Wir legen Wert auf langfristige Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Wir helfen Ihnen gerne, ein passendes Konzept für Ihre Produktvideos zu erarbeiten. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Sie erreichen uns unter der E-Mail-Adresse info@hello-ad.de.

Bleiben Sie dran!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an um auf dem neusten Stand zu bleiben.